Berlinale 2015 mit Escortlady

Berlinale 2015 – Bescort Escort Ladys und das ganz große Kino in Berlin

Morgen ist es wieder soweit. Abertausende Besucher strömen zur 65. Berlinale in die Hauptstadt. In Berlin herrscht Ausnahmezustand. Stars und Sternchen aus aller Welt treffen bei den Internationalen Filmfestspielen aufeinander und hoffen auf einen der begehrten Preise. Der Ansturm der Massen am roten Teppich wird groß sein, wenn Stars und Sternchen, meist leicht bekleidet, sich im verschneiten Berlin dem Blitzlichtgewitter der Fotografen stellen.

Und sie kommen alle. Regisseure, Schauspieler und Filmkritiker aus fast allen Ländern. Während der nächsten 10 Tage werden in den Berlinalekinos viele Hundert Filme gezeigt und von einer von der Festivaldirektion berufenen hochkarätigen Jury bewertet. Schon allein mit der französischen Schauspielerin Audrey Tautou und dem deutschen Mimen Daniel Brühl ist diese bereits prominent besetzt.
Unter den zahlreichen Preisen die vergeben werden, sind der Goldene Bär und der Silberne Bär die bedeutesten. Sie werden von der Internationalen Jury unter den Filmen des Wettbewerbs und des Kurzfilmwettbewerb vergeben.

Die Berlinale unterscheidet zwischen unterschiedlichen Bereichen: großes internationales Kino im Wettbewerb, Independent und Arthouse im Panorama, Kino für das junges Publikum im Kinderfilmfest und seinem Programm 14plus, das Spannendste aus der deutschen Filmlandschaft in der Perspektive Deutsches Kino, ein geschärfter Blick auf „entfernte“ Filmländer und experimentelle Formen im Internationalen Forum des Jungen Films. Zusätzlich wird das Programm durch eine Retrospektive sowie eine Hommage ergänzt, die sich meistens auf das Lebenswerk einer großen Filmpersönlichkeit konzentrieren.

Hochkarätige Stars stellen auf der Berlinale ihre Filme vor: Nicole Kidman und Robert Pattinson präsentieren in der Hauptstadt „Queen of the Desert“, für den Wettbewerbsfilm „The Knight of Cups“ rühren Cate Blanchett, Christian Bale und Natalie Portman kräftig die Werbetrommel.

Unser Geheimtipp in diesem Jahr: Die Verfilmung des Erotik-Bestsellers „Fifty Shades of Grey“, der in der „Special“-Reihe aufgeführt wird – 24 Stunden, bevor sie in Deutschland auf die Kinoleinwände kommt. Bei dem cineastischen Mammutprogramm der nächsten Tage wird aber auch der härteste Filmkritiker und Besucher einmal reif für eine Entspannung. Diese findet er garantiert bei einem unserer Escort Girls, die sich gerade während der Berlinale auf eine nette Begleitung freuen. Geniessen Sie doch gemeinsam die prickelnde Erotik von „Fifty Shades of Grey“ und tauchen anschließend mit Ihrer Escort Dame in das pralle Nachtleben der Hauptstadt ab.